Systemsprenger­survival

Besonderes Sozialpädagogisches Angebot für 1-2 Teilnehmer

Systemsprenger sind Kinder und Jugendliche,

deren eigenes Lebenssystem nicht in das vorgegebene passt.

Dadurch kommt es zu Verhaltensweisen, die Systemsprenger daran hindert, die Schule zu besuchen oder in Gemeinschaft zu leben.

In Kooperation mit der Schartmann- Taubner GbR bieten wir eine spezielle sozialpädagogische Maßnahme an, die jenen Systemsprengern die Chance bieten soll, sich zu finden und mit unserer Hilfe das eigene System in ihr Lebensumfeld zu bringen. Angelegt ist das Survival in drei Abschnitte.

1.

Clearing

Trennung vom kompletten Umfeld

2.

Re -Start

Aufarbeitung, bzw. Aufsetzen des neuen und eigenen Systems

3.

Konfiguration

Erweitern und Festigen der neu erlernten Sozialkompetenz, Stärkung des eigene Systems

Clearing

Hierfür geht es zu einem unserer starken Partner – der Kolbatzer Mühle. Dort haben wir eine Blockhütte zur Verfügung ohne Heizung und fließendes Wasser.  In dieser Phase kümmern wir uns gemeinsam um alle Dinge der Lebensführung.  Es soll die Eigenverantwortlichkeit erkannt werden und in dieser Folge auch übernommen werden. Alle Tätigkeiten werden weitestgehend allein ohne stellvertretende Assistenz ausgeführt. Wir arbeiten auf ein eigenständiges Handeln hin.

In dieser Zeit wird es keinen Kontakt zu dem bisherigen Umfeld geben, jeglicher Austausch zu Eltern, Einrichtungen ect. wird durch das Team erbracht. Für die Dokumentation dieser Zeit führen wir ein Videotagebuch.

Zeitlich ist das Clearing begrenzt, wir bieten hier eine Zeit von max. 8 Wochen an. Danach wird in Kooperation mit der Schartmann-Taubner GbR der Re-Start und die Konfiguration durchgeführt.

Mehr Informationen gibt es in einem ausführlichen Gespräch, da es doch eines der sensibelsten Themen ist, in dem wir arbeiten. Der Preis für diese Angebot setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen und wird dann bei Anfrage kalkuliert.

Das Angebot Systemsprengersurvival bezieht sich nur auf das Clearing.

Ein Umfassendes Angebot für alle drei Teile bekommst du von der Schartmann-Taubner GbR.

Gern bieten wir dies auch Einrichtungen an, die für eine Zeit von max. 6 Wochen eine Unterbringungslücke für einen Ihrer Klienten hat.

 

  • Sozialkompetenztraining der besonderen Art im Ausland ( aktuell Nepal)
    für 14 Tage  Integration in einer Familie vor Ort

  • wieder Eingliederung mit neuem System
    Schulung des Umfeldes zum neuen System
    Begleitung der Eltern, Lehrer, Erzieher…

Zur Datenschutzerklärung von Mentalwerker.de.